Bike Department Ost-Cup

Ausschreibung Bike Department Ost-Cup (BDO-Cup) 2018

 

Trainingsrennserie auf der Radrennbahn in Leipzig

28. März bis 19. September

Am 26. September findet in allen Altersklassen ein Radrennen statt, das nicht mehr in die Gesamtwertung eingeht, da an diesem Tag die Gesamtsiegerehrung des BDO-Cup 2018 in allen Altersklassen durchgeführt wird.

 

Durchführung/Organisation/Gesamtleitung

RV AC Leipzig e.V., 1. RV Leipzig e.V., SC DHfK Leipzig e.V., RSV Speiche Leipzig e.V. / SKR Leipzig e.V.
Verantwortlich: Erik Schluckner, Rainer Seidel und Michael Schiffner

 

 

 

 

Durchführungsbestimmungen

Grundsätzlich sind bei allen Wettkämpfen die Sportordnung des BDR und die Wettkampfbestimmungen des BDR einzuhalten.

 

1. Altersklassen

Die Wettkämpfe werden in den Klassen

  • Bambini (ohne Lizenz)/ Hobbyfahrer mit Rennrad (ohne Lizenz)
  • U11, Junioren, Elite, Frauen, Masters → mit Straßenrädern
  • Juniorinnen, Jugend U17 männlich/weiblich, Schüler, Schülerinnen U15, U13 m/w → mit Bahnmaschinen
  • Junioren in festgelegten Wettkämpfen → mit Bahnmaschinen

bestritten.

 

2. Wettbewerbe

2.1. U11 bis Junioren U19

Zum Eröffnungsrennen am 28.03.2018 finden in allen Altersklassen Punktefahren statt. Die Wettkampftage/ -inhalte der folgenden Austragungen werden durch die Stützpunkt-/ Vereinstrainer festgelegt und auf der Internetseite veröffentlicht.

2.2. Männer, Junioren U19, Frauen, Masters II/III/IV

Die Rennen werden als Punktefahren ausgetragen. Sieger wird der Fahrer, der die meisten Runden zurückgelegt hat. Bei Rundengleichheit entscheidet der Punktestand. Bei Punktgleichheit ist die bessere Platzierung in der Schlusswertung bzw. in den vorausgegangenen Wertungen maßgebend.

Punktewertung wie folgt:    

1. Platz - 5 Punkte
2. Platz - 3 Punkte
3. Platz - 2 Punkte
4. Platz - 1 Punkt

In der Schlusswertung werden doppelte Punkt vergeben. Bei Sturz oder Defekt hat der betroffene Fahrer das Rennen innerhalb von drei Runden wieder aufzunehmen. Die aufgeführten Startzeiten sind verbindlich, spätere Startzeiten sind möglich, falls vorangegangene Rennen länger dauern. Sollten bei den verbindlichen Startzeiten Sportler später kommen, können sie den Wettkampf noch aufnehmen, gehen an diesem Tag aber nicht in die Wertung ein. Bei offensichtlicher Beeinflussung des Wettkampfes können Fahrer vom WA aus dem Rennen genommen werden.

2.3. Rennen für nichtlizenzierte Kinder (Bambini)

Für die Jahrgänge 2014 bis 2006 werden entsprechend der Teilnehmerzahlen ein bzw. mehrere (2006 bis 2008 sowie 2009 bis 2014 getrennt) Einsteigerrennen mit getrennter Wertung angeboten.

Meldungen erfolgen jeweils bis zehn Minuten vor dem Start.

 

 

 

3. Programmablauf

 

1.Rennen:

 

Bambini (ohne Lizenz) und
Hobbyfahrer mit Rennrad

 

   1–3 Runden

 

    16:45 Uhr

 

2. Rennen:

 

Klasse / U11 männlich / weiblich

 

   nach Festlegung Trainer

 

    17:00 Uhr

 

3. Rennen:

 

U13 männlich / weiblich

 

   nach Festlegung Trainer

 

    anschl.

 

4. Rennen:

 

Schüler / Schülerinnen / Jugend m/w / Juniorinnen 

(getrennte Wertung alle AK)

 

   nach Festlegung Trainer

 

    anschl.

 

5. Rennen:

 

Masters II, III, IV / Frauen   

 

   60 Runden Pkt.-f.

 

    18:20 Uhr

 

6. Rennen:

 

Männer / Junioren(m)

 

   100 Runden Pkt.-f.

 

    19:00 Uhr

 

Für Rennen 1 gilt:
in den Sommerferien Startzeit 17:45 Uhr. Dies gilt vom 02.07. bis 10.08.2018

Für die Rennen 2 bis 4 gilt:
in den Sommerferien gibt es keine Wettkämpfe aufgrund der geringen Teilnehmerzahl im Vorjahr. Sollten Stützpunkt- und Vereinstrainer in Vorbereitung auf Höhepunkte (DM oder Auswahlrennen) Wettkämpfe festlegen, finden diese laut Veröffentlichung 17:00 Uhr statt. Information an den Veranstalter bitte 14 Tage vorab.

Für Rennen 4 gilt zusätzlich:

Auch die Juniorinnen starten mit Bahnrädern. Die Übersetzungen bei diesen Wettkämpfen werden durch die Stützpunkttrainer und Ihren Heimtrainern, vor Beginn der Wettkampfsaison festgelegt und ist den WA mitzuteilen.

Für die Rennen 5 und 6 gilt:
in der Woche des 4-Tagerennens bzw. der 6-Etappenfahrt findet kein Wertungsrennen BDO-Cup

Für Rennen 6 gilt zusätzlich:

im Rennen 6 startende Senioren 2 Fahrer erhalten eine getrennte Wertung mit 10,9,8.....1 Punkt für die laufende Gesamtwertung. Ein Wechsel der Senioren 2 Fahrer zwischen den Rennen 5 und 6 ist jederzeit möglich.

 

Bei einer höheren Starterzahl von 36 pro Rennen obliegt es dem Veranstalter flexibel zu reagieren. 

4. Verantwortlichkeiten

4.1. Ärztliche Betreuung

wird durch den Veranstalter organisiert

4.2. Wettfahrerausschuss

Die Sportfreunde Scheibe, Rehde und Jörke stehen als Grundgerüst des Wettfahrausschusses bereit. Dazu stellen die Vereine (siehe WK-Plan) noch 1-2 Sportfreunde zur Seite.

 

 

 

5. Startgeld und Nennungen

5.1. Startgeld 

 

Elite / Frauen / Masters

50,00 € für SKR Mitglieder, 70 € für Nicht- SKR- Mitglieder für die gesamte Saison bzw. 5,00 € für eine Tagesnummer

Junioren / Juniorinnen U19

20,00 € für die gesamte Saison bzw. 3,00 € für eine Tagesnummer

Jugend U17 m/w / Schüler / Schülerinnen U15

10,00 € für die gesamte Saison bzw. 2,00 € für eine Tagesnummer


Bambini / U11 / U13

frei

Die Zahlungen von Tagesnummern werden nicht mit dem Startgeld für die gesamte Saison verrechnet.
Die empfangene Rückennummer ist eine Standardnummer und wird für die Saison 2018 vergeben.
Die Rückennummern sind in voller Größe und gut sichtbar für den WA auf der linken Seite des Trikots anzubringen.

5.2. Nennungen

Wir bitten die Vereine aus organisatorischen Gründen geschlossen zu melden bis zum 21.03.2018. Dies gilt für U11 bis Junioren.

 

 

6. Wertungsmodalitäten

6.1. Tagesergebnis

Für alles Klassen wird ein Tagesergebnis erstellt. Für Klassen, die zusammen starten, wird je ein Tagesergebnis erstellt.

6.2. Wertung

Die Tageswertung erfolgt (außer Rennen 6) n einer durchgehenden Wertung von Platz 1 bis 10. Der Sieger bekommt 10 Punkte, der 10. einen Punkt für die Gesamtwertung. Bei weniger als 10 Startern, werden die Punkte entsprechend der Starterzahl für die Gesamtwertung gutgeschrieben (Beispiel 8 Starter: Sieger 8 Punkte; 2. Platz, 7 Punkte ... 8. Platz, 1 Punkt)

Die Tageswertung im Rennen 6 erfolgt in einer durchgehenden Wertung von Platz 1 bis 15. Der Sieger bekommt 15 Punkte, der 15. einen Punkt für die Gesamtwertung. Bei weniger als 15 Startern, werden die Punkte entsprechend der Starterzahl für die Gesamtwertung gutgeschrieben (Beispiel 8 Starter: Sieger 8 Punkte; 2. Platz, 7 Punkte ... 8. Platz, 1 Punkt)

6.3. Wertung Junioren

Die Junioren starten in Rennen 6, werden hier getrennt gewertet. 

 

 

7. Gesamtwertung

7.1. vorläufiges Gesamtergebnis

Nach jedem Wettkampftag wird ein vorläufiges Gesamtergebnis der einzelnen Klassen erstellt und veröffentlicht.

7.2. endgültiges Gesamtergebnis

Für die Gesamtwertung werden pro Teilnehmer der Klassen Bambini, Hobbyklasse  mit Rennrädern, Masters/Frauen/Juniorinnen und Männer/Junioren die jeweils fünf schlechtesten Platzierungen und in den Klassen U11 bis U17 die 3 schlechtesten Platzierungen der Saison gestrichen, inklusive Nichtteilnahme. Gesamtsieger wird der (die) Fahrer(in), der (die) nach Wegfall der Streichergebnisse die höchste Punktzahl erreicht hat. Bei Punktgleichheit entscheidet die Mehrzahl der besten Platzierungen.

8. Hinweis zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), gültig ab 25.05.2018 (neue EU- Regelung)

Alle Teilnehmer des BDO- Cups erklären sich mit der Anmeldung zu den Wettkämpfen und der Abholung der Startnummer damit einverstanden, dass der Veranstalter und deren beauftragte Fotografen die Wettkämpfe und das Wettkampfumfeld fotografieren, die Fotos Speichern, Sichern und Löschen, diese Vermarkten, Veröffentlichen und Publizieren dürfen. Mit der Anmeldung/ Abholung der Startnummer wird auf die einzelne, persönliche Erlaubniseinholung des Veranstalters bei jedem Teilnehmer ausdrücklich verzichtet. 

Es steht jedoch jedem Teilnehmer frei sich beim Veranstalter zu melden und diese erteilte Erlaubnis zurück zu nehmen. Das hat jedoch einen Ausschluß aus dem Wettbewerb zur Folge, da der Veranstalter ein Nichtablichten des/r Sportler/-in nicht garantieren kann.

9. Wichtige Hinweise zur allgemeinen Ordnung und Sicherheit

  • Für die Teilnehmer des BDO-Cup stehen ausschließlich die Parkplätze oberhalb der Radrennbahn zur Verfügung (nicht vor der 3-Felderhalle). Bei erheblichen und mehrmaligen Verstößen können durch die Ausrichtervereine Strafen verhängt werden - bis hin zu Startsperren.

  • Das Überqueren der Bahn ist ab Beginn der Veranstaltung untersagt. Es ist grundsätzlich der Tunnel zu benutzen. 
  • Der Aufenthalt und das Ablegen von Gegenständen im Bereich der Sicherheitszone (4,00 m vom Bahninnenrand) sind untersagt.
  • Die Grundregeln über das Verhalten auf dem Sportgelände der Radrennbahn sind einzuhalten.